Individuell gestalteter Bürostuhl bei Skoliose

Individuell gestalteter Skoliose-Bürostuhl – Sitzergonomie bei Skoliose

Skoliose-optimierte-individualisierte-Rückenlehne

Skoliose-optimierte-individualisierte-Rückenlehne nach Gipsabdruck vom Rücken der Kundin – beim fertigen Stuhl wurde der Stoffbezug so gespannt, dass von den Einformungen nichts mehr zu sehen ist!

Als Skoliose wird in der Medizin eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule mit gleichzeitiger Rotation der Wirbelkörper bezeichnet. Sie zählt zu den sogenannten Wachstumsdeformitäten und ist bei mehr als 90% der Betroffenen unbekannter Ursache. Die Mediziner sprechen hier von der sogenannten Idiopathischen Skoliose. Skoliosen entstehen in den meisten Fällen während der Wachstumsschübe in der Kindheit und der Pubertät. Frauen sind etwa viermal so häufig davon betroffen wie Männer.

Vonseiten der Arbeitsplatzergonomie betrachtet, stellen Skoliosepatienten eine besondere Aufgabenstellung dar. Eine Vielzahl von Menschen mit diesen Wirbelsäulen-Deformitäten wählen einen Beruf mit vorwiegend sitzenden Tätigkeiten. Bedingt durch die moderne Technik in unseren heutigen Büros sind dies dann in der Regel Bildschirmarbeitsplätze. Da Bildschirmarbeitsplätze schon an vollkommen gesunde Menschen ganz besondere Anforderungen in Bezug auf das Thema Arbeitsplatzergonomie stellen, kommt der Ausstattung von PC-Arbeitsplätzen für Menschen mit Skoliose-Fehlhaltungen eine besondere Verantwortung zu.

Da schon bei relativ geringer Verformung der Wirbelsäule eine vollflächige Unterstützung des Rückens durch eine normale Rückenlehnenausformung nicht mehr möglich ist. Ist eine „individuelle“ Ausformung der Rückenlehne unerlässlich, wenn man hier eine ergonomisch korrekte Unterstützung bei der Arbeit gewährleisten will. Bei stärkeren Verformungen und bei älteren Skoliosepatienten kann durch eine individuelle Ausformung sogar eine gewisse Unterstützung im Bereich des sogenannten Rippenbuckels einer fortschreitenden Deformierung entgegenwirken. Hierzu sind allerdings spezielle Verstärkungen durch unterschiedliche Polstermaterialien notwendig.

Die Firma Ergonomische Büroausstattung Norbert Vogt, aus Bad Homburg v.d.H., im Taunus beschäftigt sich seit 15 Jahren mit diesem Thema und hat heute die Erfahrung aus vielen Skolioseprojekten. Der ergonomische Berater des Hauses, ein Therapeut der physikalischen Therapie und Rückenschullehrer, nimmt von dem Rücken der Kunden einen Gipsabdruck, nach welchem dann, von einer speziell eingearbeiteten Polsterei, eine individuell ausgeformte Rückenlehne angefertigt wird. Hierbei gilt es zu beachten, dass kein „Kuschelsitz“ entsteht, der den späteren Nutzern/innen keine Freiheit für Bewegungen am Arbeitsplatz mehr lässt. In der Regel wird der Arbeitsstuhl danach zu erst „probegesessen“, bevor – nach eventuellen Korrekturen -, die abschließende Polsterung mit einem Bezug versehen wird, der den Stuhl wie einen ganz normalen Arbeitsstuhl aussehen lässt, der erst beim „Besitzen“ seine unterstützende Wirkung entfaltet.

Erst durch die Kombination von medizinischem Fachwissen und technischem Know-how entsteht eine Lösung, die für die Betroffenen eine ergonomisch korrekte Unterstützung und für die Kostenträger eine sinnvolle, kostengünstige Lösung darstellt.

Kontakt, Bildmaterial und Informationen sind auf der Internetseite zu finden
> www.ergo-vogt.de/html/skoliose.html
A.D.

Über ergovogt

Die Firma Ergonomische Büroausstattung, Norbert Vogt, aus Bad Homburg v.d.H., hat sich seit 1995 auf die Ausstattung von Sonderarbeitsplätzen spezialisiert. Erst durch die Zusammenarbeit von Sachleistung (Produktentwicklung / Produktlösung / Einrichtung) und Dienstleistung (präventive Information / ergonomisches Know-how / After-Sales-Service) wird ein höchst möglicher Nutzenfaktor realisiert für: den Arbeitsplatznutzer, den Arbeitgeber, den Kostenträger. Die jeweils – zusammen mit den Arbeitsplatznutzern - individuell erarbeiteten Lösungen haben uns zu einer ungewöhnlichen Flexibilität, im Bereich aufgabenbezogener Problemlösungen, geführt. Beispiele hierfür sind unsere Entwicklungen für Schwerbehinderten-Arbeitsplätze und für Arbeitsplätze mit extremen Anforderungen an die Größenanpassung. Ergonomische Büroausstattung Norbert Vogt Haingärten 3 61352 Bad Homburg v.d.H. 06172-690390 nv@ergo-vogt.de
Dieser Beitrag wurde unter Ergonomie abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s